Zum Nachkochen

Ingwer Chili Huhn mit Curry-Rosinenreis

Süß-pikante Asia-Überraschung

Zutaten:

Für 4 Portionen:

  • 1 bratfertiges ganzes Huhn (ca. 1,5 kg )
  • 1 kleines Stück Ingwerwurzel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 1 TL Salz
  • 100 ml Bratöl (Sonnenblumenöl)
  • 500 g Basmatireis
  • 1 kl. Zwiebel, fein würfelig geschnitten
  • 1 EL Curry süß
  • Etwas Butter
  • 1000 ml Wasser
  • Salz
  • 75 g Rosinen

Infos:

Rosinen-Hasser lassen diese im Reis einfach beiseite! :) 

Schwierigkeitsgrad: mittel

So geht's:

Das Huhn küchenfertig vorbereiten, Öl mit den Gewürzen und der Ingwer mit einem Mixstab mixen und das Huhn innen und aussen gut mit der Marinade einreiben und dann in einer Bratpfanne im Ofen bei 180°C (wenn möglich mit Dampf) ca 1,5 h braten. In der Zwischenzeit den Zwiebel in einem Topf mit etwas Butter anschwitzen, Curry dann kurz mitrösten und Wasser aufgießen, Salz und Reis hinzufügen und ca. 20 min dünsten lassen.

Kurz vor Garzeitende noch die Rosinen hinzufügen. Wenn das Huhn fertig gebraten ist in vier Teile zerteilen und mit dem Curry-Rosinenreis anrichten. Nach belieben die Bratensauce mit Maisstärke binden oder als Natursafterl dazureichen.


Artikel teilen oder versenden

Termine

01. - 30. 03.

März, der Fitness-Monat

Alles rund um Fitness & Wohlbefinden
23. 03.

Steigere Deine Lebensqualität

6 Schritte zu Deinem persönlichen Erfolg