Kochen mit Kids, Zum Nachkochen

Salsa-Sauce selbstgemacht

Würzige Grillsauce mit Zutaten, die man fast immer zuhause hat

Zutaten:

  • ½ gelber, ½ roter und ½ grüner BioPaprika, in grobe Stücke schneiden
  • 4 – 5 Essiggurkerl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote oder 1 weiße Zwiebel
  • 2 – 3 Pfefferoni, je nach gewünschter Schärfe
  • Paprikapulver edelsüß
  • Eine Prise Salz
  • Eine Messerspitze bunten Pfeffer, grob
  • 2 Esslöffel Senf mittelscharf
  • 2 geviertelte Dosentomaten (wegen des reifen Geschmacks) oder alternativ 3 EL Ketchup, oder 2 EL Tomatenmark
  • Optional mit Rosmarin, Thymian, Basilikum verfeinern

Infos:

für 4 Portionen

vegan


So geht's:

Alle Zutaten in einen Topf füllen und mit dem Cutter oder einem Pürierstab bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Am besten schmeckt’s, wenn noch kleine Gemüsestücke in der Sauce zu finden sind.

Wer die Sauce lieber weich und wenig er kernig mag, kann die Paprikastücke und Zwiebel vorher leicht anrösten.

Kinder freuen sich, wenn sie bei der Salsa-Sauce selbst Hand anlegen können: Gemüse in grobe Stücke zerkleinern oder den Pürierstab halten macht bestimmt Spaß! 



Artikel teilen oder versenden

Das könnte dich
auch interessieren

Termine